Gretlers Panoptikum zur Sozialgeschichte

Die Bestände des Panoptikums werden nach Möglichkeit in wissenschaftliche Institutionen, öffentliche Sammlungen, Archive oder Bibliotheken überführt oder sonstwie im Sinne des Sammlers erhalten und zugänglich gemacht.

Sowohl aus den Beständen (Fotos, Bücher, Zeitschriften, Plakate, Objekte etc.) wie auch aus den Bereichen Fotolabor und -ausrüstung und Möblierung geben wir Dinge ab. Namentlich sind noch viele Bücher, einige Zeitschriften-Reihen und viele Metall-Korpusse (Aktenablage-Schränke mit Schubladen) sowie Büchergestelle zu haben. Natürlich haben wir noch viele viele weitere Dinge wegzugeben. Kontaktieren Sie uns einfach!

Kontakte:
Anne Gretler: E-Mail, 071 351 60 41
Roland Gretler (Sohn): E-Mail
Sarah Gretler (Tochter): 077 441 91 60